Icon NewsWall

NewsWall

Bitech.AG unterstützt 'Wellcome' des Leverkusener Kinderschutzbundes mit einer Spende über 750,- €

Bitech.AG unterstützt 'Wellcome' des Leverkusener Kinderschutzbundes mit einer Spende über 750,- €

Mit großer Freude nahm der Förderverein des Deutschen Kinderschutzbundes Leverkusen e.V., vertreten durch den Vorsitzenden Helmut Ring, Schatzmeister Horst Richartz sowie Beisitzerin Almuth Turkowski im Januar eine Spende über 750,- Euro aus den Händen von Dirk Schmaus und Reiner Geißdörfer, Vorstände der Leverkusener Bitech.AG, entgegen.

Regelmäßig unterstützt die Bitech.AG soziale Einrichtungen in Leverkusen. "In diesem Jahr fiel die Wahl gleich auf zwei gemeinnützige Institutionen. Neben der Frauenberatungsstelle Leverkusen e.V. haben wir auch den Förderverein des Deutschen Kinderschutzbundes Leverkusen e.V. berücksichtigt", so Dirk Schmaus, Vorstandsvorsitzender der Bitech.AG. "Das Wohl der Kinder hier vor Ort zu wahren und zu fördern, verdient unsere besondere Aufmerksamkeit. Mit unserer Spende möchten wir speziell die Betreuung "Wellcome in Leverkusen" des Kinderschutzbundes unterstützen."

Mit Wellcome richtet sich der Kinderschutzbund an Familien, die praktische Unterstützung nach der Geburt eines Kindes benötigen, um den anstehenden Baby-Stress besser zu bewältigen. "Nicht immer stehen Freunde, Verwandte und Nachbarn mit Rat und Tat zur Verfügung", erklärt Almuth Turkowski vom Kinderschutzbund. "Genau in diesen Situationen hilft unser Ortsverband und unterstützt Mutter und Familie, wenn es einfach nicht anders geht. Unsere ehrenamtliche Wellcome-Mitarbeiterin leistet dann praktische Hilfe, wacht über den Schlaf des Babys, kümmert sich um die Betreuung jüngerer Geschwister, erledigt kleinere Besorgungen oder begleitet die Zwillingsmutter zum Arzt.

Ausführlich informierte Helmut Ring, Vorsitzender des Ortsverbandes, über weitere Beratungs- und Betreuungsangebote des Kinderschutzbundes in Leverkusen. Neben der regelmäßigen Durchführung von Elternsprechstunden in Kitas, Vorträgen und Workshops gewährt die Organisation auch ganz konkrete Hilfe wie beispielsweise im Rahmen der Familien- und Erziehungsberatung oder der psychosozialen Prozessbegleitung bei Gerichtsverfahren. Für die "Aufsuchende Familientherapie (AFT)" stehen zwei Familientherapeuten des Ortsverbandes zur Verfügung, die gemeinsam mit den Betroffenen zu Hause Lösungen zur Vermeidung von Streitigkeiten, Vernachlässigung oder Verwahrlosung erarbeiten und begleiten.

Artikel bewerten
(2 Stimmen)
Porträt Sybille Schmidt

Im Dialog mit der Bitech.AG

Sybille Schmidt . Sales Assistant

Treten Sie in den Dialog mit der Bitech.AG! Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie, beantworten Ihre Fragen und freuen uns über Ihre Anregungen. Auf Wunsch informieren wir Sie über die Bitech.AG und stellen Ihnen unsere Leistungen persönlich vor.

  • 02171 / 7230-0

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung